Kalibrieren

elektrischer Messgeräte für Strom, Spannung und Widerstand, Messgeräte für Zeit, Temperatur, relative Luftfeuchte und Drehmoment, komplexe elektrische Anordnungen.

Der Betrieb jedes modernen QMSystems erfordert die Überwachung von Prüf- und Messmitteln. Die regelmäßige Kalibrierung aller eingesetzten Messmittel ist mittlerweile zum Standard geworden. Ihre Messmittel werden in klimatisierten und zugangs - überwachten Räumen überprüft.

Modernstes und leistungsstarkes Kalibrierequipment sowie qualifiziertes Personal mit langjähriger Erfahrung garantieren höchste Genauigkeit. Normgerechte Kalibrierscheine dokumentieren die Kalibrierung. Der Kalibrierdienst unter Berücksichtigung der wesentlichen Normen, EN ISO 9001 (Qualitätsmanagementsysteme), ISO/IEC 17025 (Prüflaboratorien) und ISO 1001 (Qualitätssicherung für Messmittel), überwacht.

Die Ansteuerung von Messmitteln kann über Schnittstellen entsprechend IEEE 488 und RS 232C vorgenommen werden.

Alle Referenzmittel werden in festen Abständen durch den DKD (Deutschen Kalibrierdienst) rekalibriert. Somit ist die Rückführbarkeit auf nationale Normale, z. B. der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt), gewährleistet.